Letztes Feedback

Meta





 

Reflexion: come_In: Interkulturelle Computerclubs zur Förderung von Integrationsprozessen

Hallo

ich habe mir den Text „come_In: Interkulturelle Computerclubs zur Förderung von Integrationsprozessen“ von Schubert, Stuhldreier und Wolf durchgelesen. Darin geht es um die Integration von Migranten mit Hilfe von so genannten "Computerclubs". Das Ziel ist es Familien unterschiedlicher ethnischer Herkunft mit computerunterstützter Projektarbeit in diesen Clubs zusammen zubringen.

Ich habe zuvor noch nie etwas von diesen Clubs gehört, deshalb war der Text anfangs auch ein wenig komplex zu lesen. In dem Text wird unter anderem darüber berichtet, wie die Idee entstanden ist, welche Materialien verwendet wurden bzw. werden und auch die Arbeit der TeilnehmerInnen wird beschrieben. Zu den TeilnehmerInnen zählen unter anderem Kinder (6-10 Jahre) und deren Eltern. Da dieses Projekt mit den Schulen gemeinsam organisiert wird, finden die Treffen dort statt.

An sich finde ich dieses Projekt sehr interessant und ich denke auch, dass es sich sehr positiv auswirkt. Heutzutage sind Medien im Leben nicht mehr weg zu denken, daher ist es sowohl für die Kinder, als auch für die Eltern sicher sehr förderlich. Noch dazu haben sie die Möglichkeit ihre sozialen Kontakte zusätzlich zu erweitern. Vor allem in großen Städten, in denen viele verschiedene Nationen, Religionen etc. aufeinander treffen, könnte ein gemeinsames Projekt viele neue Chancen bieten.

Liebe Grüße
Kerstin

21.12.13 20:31

Letzte Einträge: Das erste Treffen =), REFLEXION, Bald ist es geschafft !!!, Fertig und bereit für die Präsentation :), Unser fertiges Projekt :-)

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen